Zum Inhalt springen

Pfadfinderschaft St. Georg

dpsg1.png

Stamm Don Bosco Föhren.

Pfadfinden bei der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) bietet Kindern und Jugendlichen viele Abenteuer: Mit Freundinnen und Freunden Spaß haben, gemeinsam in der Natur unterwegs sein, Neues ausprobieren und in der Gruppe das eigene Umfeld gestalten.

Pfadfinden ist aber immer auch ein persönliches Abenteuer. Denn es geht auch um den Einzelnen, um die ganz individuellen Stärken, die jede und jeder mitbringt, sowie ein eigenes Selbstwertgefühl aufzubauen und zu stärken.
Unser Verständnis für die Welt beruht auf den Grundsätzen des christlichen Glaubens. Selbstverständlich übernehmen Pfadfinderinnen und Pfadfinder auch Verantwortung für die Natur und setzen sich für die Umwelt ein. Alles in allem macht Pfadfinden Kinder und Jugendliche zu starken und selbstständigen Persönlichkeiten und bietet ihnen Erlebnisse und Erfahrungen, die wertvoll für ihr weiteres Leben sind.

Im Stamm Don Bosco gibt es zurzeit eine Wölflingsgruppe (8-10 Jahre alt) sowie eine Jungpfadfindergruppe (11-12 Jahre), die sich regelmäßig zu Gruppenstunden im Jugendheim treffen. Neben den Gruppenstunden gibt es feste Veranstaltungen & Aktionen im Kalender der Pfadfinder wie bspw. das jährliche Pfingstlager, die Boliviensammlung oder der Aufbau des Martinsfeuers.
Die Gruppenleiterlinnen nehmen zudem regelmäßig an Schulungsangeboten und Treffen auf Bezirks- und Diözesanebene des Verbandes teil. 

Jugendliche und junge Erwachsene, die gerne mitarbeiten wollen, sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen gibt es bei den GruppenleiterInnen sowie auf der Homepage des Bundesverbands: www.dpsg.de

Facebook: DPSG Don Bosco Föhren
Instagram: pfadfinder_foehren
Kontakt:
Leonie Lobbe, Nicolas Göbel (Stammesvorsitzende)
Tel: 0171/8078401 (Nicolas)
E-Mail: pfadfinder.foehrennoSpam@gmail.com 

dpsg2.png