Zum Inhalt springen

Föhren in neuem Licht

In Föhren werden aktuell die herkömmlichen Leuchten durch LED-Leuchten ersetzt. Alle installierten  LED-Leuchten bzw. LED-Module sind mit der autarken Leistungsreduzierung programmiert. So im Gemeinderat gemeinsam beschlossen unter Beachtung der rechtlichen Erfordernisse der Ökodesign-Richtlinie. Beim Thema Straßenbeleuchtung spielen zwei Aspekte eine wesentliche Rolle, zum einen die optimale Beleuchtung der Straßen und zum anderen der Energieverbrauch, also die Kosten. Dank LED-Straßenbeleuchtung wird Energie eingespart und damit auch die Kosten gesenkt und bei allem ist eine sichere Ausleuchtung gewährleistet. Der Einsatz von Leuchtdioden vermindert den Stromverbrauch und damit auch den CO2-Ausstoss. Zudem sind LED-Lampen langlebig, wartungsarm, deutlich heller und können viel präziser ausgerichtet werden als die bisherigen Straßenlampen. 

Straßenzüge auf ihre optimale Ausleuchtung zu prüfen und weitere Leuchten anzubringen. Hier kann durch die Anbringung weiterer Straßenlampen gemäß den jetzigen Vorschriften eine optimale Ausleuchtung erzielt werden.

Eine bessere Ausleuchtung trägt erheblich zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmer bei.  Zudem bietet es einen Einbrecherschutz und dient somit der öffentlichen Sicherheit.

Föhren, 20.12.2018
Rosi Radant, Ortsbürgermeisterin

Zurück