Zum Inhalt springen

Baumpflanzungen

Straßenbäume sind besonderen Bedingungen ausgesetzt. Viele Bäume haben diesen an den verschiedensten Stellen im Dorf nicht standgehalten, andere mussten entfernt werden, da die Wurzeln Schäden an Pflasterungen und Leitungen verursacht haben. Daher werden aktuell von der Ortsgemeinde neue Baumpflanzungen vorgenommen. Hier handelt es sich um die Hainbuche, ein unkomplizierter, anpassungsfähiger Baum, dem sowohl ein schattiger als auch ein sonniger Platz gefällt. Ob Einzelbaum oder Gruppe, ist die Hainbuche pflegeleicht und verträgt auch einen Rückschnitt. Wir möchten mit diesen Baumpflanzungen zur Verschönerung unseres Ortes und einer gesunden Umwelt beitragen. Wir freuen uns, wenn auch die Anlieger uns in unserem Tun unterstützen, d.h. die Bäume in ihrem Wachstum beobachten, eventuelle Auffälligkeiten melden; dem jungen Baum in der heißen Sommerphase einen Eimer Wasser geben. So leisten wir alle gemeinsam einen Beitrag für die Natur und die Menschen.

Föhren, 09.04.2020
Rosi Radant, Ortsbürgermeisterin