Zum Inhalt springen

Heimat- und Verkehrsverein

Erstmals für 1985 wurde durch den Heimat- und Verkehrsverein Föhren ein Veranstaltungskalender der Föhrener Vereine ins Leben gerufen, der heute zusammen mit der Gemeinde erstellt wird.

Dies ist nur eine der vielen Aktivitäten des Vereins, der 1984 gegründet wurde. Nach der Erstellung und inzwischen Neuauflage einer Wanderkarte wurden Wanderwege gekennzeichnet. Regelmäßig finden alle 14 Tage kleinere Wanderungen in der Umgebung, mehrmals im Jahr größere Wanderungen und Fahrten statt. An Publikationen erstellte der Verein den Bildband I, "Föhren im Wandel der Zeit" und die Festschrift zur 1100-Jahr-Feier des Ortes Föhren. Der Bildband II wurde 1995 vorgestellt. Das Hauptengagement des Vereins liegt zur Zeit im Bereich des Heimatmuseums. Seit seiner Eröffnung 1996 steht es regelmäßig jeden 2. Sonntag im Monat von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr für Besucher offen. Daneben wird auch zusätzlich Schulklassen und Gruppen der Besuch des Museums nach Absprache ermöglicht. Durch thematisch verschiedene häufige Ausstellungen wird das Heimatmuseum in das dörfliche Leben einbezogen. Zur Zeit stellen Mitbürger ihre Hobbys oder Sammlungen vor, die jeweils im Amtsblatt angekündigt werden. Außerdem betreut der Hu VV die von seinen Mitgliedern in Eigenleistung renovierte "Bakscheier", in welche ein alter Backofen eingebaut wurde. Hier finden, direkt neben dem Heimatmuseum, gelegentlich kleinere Feiern und Backfeste statt. Wenn Sie sich von den Aktivitäten des Vereins angesprochen fühlen oder ihn unterstützen wollen, werden Sie Mitglied im HuVV Föhren! Alle Wanderungen werden zeitgerecht mit Zeitangabe und Wanderziel bekanntgegeben.